Logos Uni Bonn / Giub


MeteoViewer

Get Adobe Flash player

Der MeteoViewer ist ein interaktives Werkzeug, das aktuelle Bilder des europäischen Wettersatelliten Meteosat-10 (MSG) anzeigt. Der Satellit liefert alle 15 Minuten Bilder, die im MeteoViewer zu Filmsequenzen zusammengesetzt werden. Die Bedienung der Filme erfolgt über Mauseingaben. Zur Betrachtung wird der Adobe Flash-Player benötigt (http://get.adobe.com/de/flashplayer/).

Die Satellitendaten werden am Zentrum für Fernerkundung der Landoberfläche (ZFL) über eine Empfangsanlage vom Satellitenbetreiber Eumetsat empfangen und prozessiert.

Über das Menü "Bildauswahl" lässt sich auswählen, ob die ganze Erdscheibe oder ein Ausschnitt Europas dargestellt werden soll. Mit den darunter liegenden Menüpunkten kann man steuern, ob nur das aktuelle Bild oder ein Loop der letzten 3 oder 24 Stunden angezeigt wird. Unter dem Info-Button finden sich weitere Informationen zur Bedienung.

Der MeteoViewer wurde im Rahmen des Projektes Fernerkundung in Schulen (FIS) am Geographischen Institut der Universität Bonn entwickelt. FIS wird gefördert von der Raumfahrt-Agentur des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. mit Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages unter dem Förderkennzeichen 50EE0932. Nähere Informationen zu dem Projekt finden Sie unter http://www.fis.uni-bonn.de.

Ansprechpartner: Dr. Roland Goetzke (email)

FIS-Logo